NEWS
Die etwas andere Hochzeitsmesse in Königswinter
20. & 21. Januar 2024 – Die etwas andere Hochzeitsmesse…
Netzwerktreffen der Business Coach Absolvent*innen (BDVT & WCTC)
Gelungenes Wiedersehen in der Ausbildungslocation VILLA…
Systemische Coaching-Techniken in der VILLA LEONHART begeistern Teilnehmende
Trainings-Modul der Ausbildung zum geprüften Business…
Ausbildung zum geprüften Business Coach (BDVT & WCTC)
Ausbildungsstart Business Coach am 29. September 2023
Neujahrs-Spende für die Hunde des Tierheims Bonn
Das Tierheim Bonn freut sich über eine Spende in Höhe von…

Storytelling: Warum mit dem Einsatz von Stories und Metaphern in Tagung, Seminar und Coaching viel erreicht werden kann

Jeder von uns weiß, was Geschichten leisten können: Sie können faszinieren und überraschen, sie können die Kreativität anregen oder sogar Perspektiv- und Meinungswechsel verursachen. Möglicherweise ist dies ein Grund dafür, dass Storytelling uns bereits seit frühester Kindheit begleitet und fast tagtäglich begegnet.

Der gezielte Einsatz von Geschichten oder Stories ist auch in Tagungen, Seminaren oder Coachings mittlerweile vielfach fester Bestandteil. Doch warum ist Storytelling so effektiv?

Wir alle sind permanent Veränderungen ausgesetzt. Diese Veränderungen, die meist den eigentlichen Grund für den Besuch einer Tagung, eines Seminars oder eines Coachings darstellen, stoßen bei vielen Menschen auf Widerstand. Dies geschieht teils bewusst, teils unbewusst. Rational betrachtet geht es häufig um Wissen und Fähigkeiten. Auf der emotionalen Seite jedoch stehen dem Unwägbarkeiten, Unsicherheiten und offene Fragen gegenüber.

Ein rationaler Zugang zu einem erfolgreichen Umgang mit Veränderungen erfolgt, indem Sie die emotionale Seite eines Veränderungsprozesses mit berücksichtigen. Dies kann mit Hilfe von Geschichten oder Metaphern möglich sein.

Geschichten erzählen von „jemand Anderem“ und was dieser sagt, denkt, fühlt oder tut. Die eigene Betroffenheit gerät dadurch aus dem Fokus und man kann den Blick eines Außenstehenden bzw. einer neutralen Person einnehmen. Dadurch, dass Sie über einen anderen, fremden Menschen – und nicht über sich selbst reflektieren, werden Zusammenhänge und Lösungsmöglichkeiten leichter erkannt. Durch das Prinzip der Selbstanwendung ist es möglich, diese Ratschläge oder Lösungen anschließend für sich selbst zu nutzen.

Geschichten regen darüber hinaus zum Nachdenken an, ganz ohne dass mit erhobenem Zeigefinger auf jemanden gezeigt wird. Sie helfen, einen „inneren Widerstand“ der Zuhörer zu überwinden, indem diese spannend den Geschehnissen lauschen.

Wissen Sie noch, wann Sie das letzte Mal einer spannenden Geschichte gelauscht haben?

360°-Feedbacks in der modernen Management-Diagnostik

360°-Feedbacks in der modernen Management-Diagnostik

Warum 360°-Feedbacks auch für Sie interessant sein könnten

weiterlesen
Teamgeist wecken und zusammenwachsen: Aktiv Tagen am Rhein

Teamgeist wecken und zusammenwachsen: Aktiv Tagen am Rhein

Lesen Sie hier, wie Ihre Tagung oder Ihr Seminar aufgelockert werden kann

weiterlesen
Live Musik – Sängerin LAURA in der VILLA LEONHART

Live Musik – Sängerin LAURA in der VILLA LEONHART

Sängerin LAURA begeistert in der VILLA LEONHART

weiterlesen

Jetzt kommentieren:

Copyrights © 2024 Villa Leonhart. All Rights reserved.